© 2010-2017  Team Yohanna/Jürgen Rütten
Samstag, der 11.Februar 2017 im Salnum, Kópavogur, Island:
Ja, ich geb’s zu - vielleicht ist es ein bisschen verrückt, aber ich habe mir nach mehr als sieben Jahren endlich meinen größten Traum erfüllt! Einmal Jóhanna Guðrún Jónsdóttir live auf der Bühnen erleben zu dürfen, ich hätte alles dafür gegeben… Im Oktober 2016 kündigte Jóhanna auf ihrer Facebook-Seite ein Konzert zu Ehren von Eva Cassidy an, welches im Februar 2017 im Salurinn Tónlistarhús, Kópavogur stattfinden sollte. Schlagartig war ich wie elektrisiert - vier Monate Zeit bis zum Konzert! - das war DIE Gelegenheit! Spontan kaufte ich mir ein Ticket, buchte einen Flug nach Keflavík und ein Hotel in Kópavogur und nahm für den Zeitraum Urlaub. Klappte alles prima und die Vorfreude wuchs von Tag zu Tag, ich war schlicht auf Wolke Sieben…  Dass Jóhanna wegen der Riesennachfrage an Tickets ein Zusatzkonzert ansetzten musste, gab mir sogar noch die Möglichkeit, meine Freude zu verdoppeln! Natürlich kaufte ich mir auch hierzu ein Ticket! Ein Samstag, zweimal Jóhanna LIVE - ich konnte mein unbeschreibliches Glück gar nicht fassen. Und dann war dieser Samstag endlich da! Auch wenn es ein wenig pathetisch klingt, aber dieser Tag sollte zum schönsten Tag werden, den ich in meinem Leben je hatte. Jóhannas Konzerte waren noch hinreißender, schöner und faszinierender, als ich es mir zu erträumen gewagt hatte! …. (Fortsetzung unter den Bildern!)
zum vergrößerm - anklicken!
Fortsetzung ist schon in Arbeit, bitte um etwas Geduld!
N─CHSTE N─CHSTE VORHERIGE VORHERIGE ▄bersicht ▄bersicht
Team Yohanna Germany